Image

VEDES Pressemitteilungen 2023

Nürnberg, 16. Juni 2023 – Am 15. Juni 2023 fanden die Jahrestagungen 2023 der VEDES Gruppe in Nürnberg statt. Den Anfang machte wie immer die Gesellschafterversammlung der SPIELZEUG-RING GmbH & Co. KG. Geschäftsführerin Manon Motulsky (Erste von rechts im Bild unten) berichtete ausführlich über das vergangene Geschäftsjahr:

„Nach den Boom-Jahren 2020 und 2021, in denen die Menschen wegen der Corona-Pandemie stark eingeschränkt waren und nach Beschäftigungsmöglichkeiten in den eigenen vier Wänden gesucht haben, hat sich der Spielwarenmarkt 2022 wieder normalisiert. Vor allem für den Online-Handel endete nach zwei extrem umsatzstarken Jahren die Corona-Sonderkonjunktur. Besonders erfreulich ist, dass die stationären Spielwarengeschäfte 2022 ein echtes Comeback feiern konnten. So stand auch für den SPIELZEUG-RING das Jahr 2022 trotz Kriegs-, Konjunktur- und Inflationssorgen im Zeichen der Erholung.“

Nach dem Bericht der Geschäftsführung erläuterte der VEDES Vorstandsvorsitzende Dr. Thomas Märtz die wesentlichen Ergebnisse der gesamten Unternehmensgruppe in 2022: In einem schwierigen Marktumfeld mit sinkender Kaufkraft und steigenden Kostenbelastungen konnte die VEDES Gruppe im vergangenen Geschäftsjahr eine insgesamt positive Geschäftsentwicklung verzeichnen. Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) lag deutlich über der ursprünglichen Prognose. Die VEDES Gruppe hat ein stabiles wirtschaftliches Fundament, um auch in Zukunft den Spielwarenmarkt aktiv zu gestalten.

Im Anschluss wurden Geschäftsführung und Beirat einstimmig für das vergangene Geschäftsjahr entlastet. Abschließend stand die Beiratswahl an: Thomas Stockklauser schied turnusgemäß aus dem Gremium aus, stellte sich zur Wiederwahl und wurde in seinem Amt bestätigt. In der anschließenden konstituierenden Sitzung wurden er als Vorsitzender sowie sein Stellvertreter Jürgen Möhnle und Schriftführerin Birgit Nagel in ihren Ämtern bestätigt. Der fünfköpfige Beirat des SPIELZEUG-RINGs setzt sich damit unverändert aus den folgenden Mitgliedern zusammen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Thomas Stockklauser, Reit im Winkel (Vorsitzender)
    Dritter von links im Bild
  • Jürgen Möhnle, Nördlingen (stellvertr. Vorsitzender)
    Erster von links im Bild
  • Maria Habermeyer, Neuburg an der Donau
    Zweite von links im Bild
  • Florian Huber, Mittersill (Österreich)
    Zweiter von rechts im Bild
  • Birgit Nagel, Waldkirchen
    Dritte von rechts im Bild

Am Mittag fand die Generalversammlung der VEDES eG statt. Der Aufsichtsratsvorsitzende und Versammlungsleiter Rainer Wiedmann zeigte sich ebenfalls zufrieden:

„Auch ich freue mich sehr, dass die stationären Spielwarengeschäfte 2022 nach den zwei wirklich harten Pandemie-Jahren mit Geschäftsschließungen und Zugangsbeschränkungen ein echtes Revival erlebt haben. Wir haben die Chancen der Corona-Krise genutzt und in dieser schwierigen Phase eine hohe Bereitschaft zur Veränderung gezeigt. Und ich bin fest davon überzeugt, dass sich die Digitalisierung des Fachhandels weiter fortsetzen und uns neue wirtschaftliche Perspektiven eröffnen wird.“

Im Anschluss wurden Vorstand und Aufsichtsrat einstimmig für das Geschäftsjahr 2022 entlastet. Danach standen die Wahlen zum Aufsichtsrat an: Mit Ablauf der Generalversammlung 2023 schieden die Aufsichtsratsmitglieder Rainer Wiedmann und Patrick Lutz turnusgemäß aus dem Gremium aus. Beide stellten sich zur Wiederwahl und wurden jeweils für eine weitere Amtszeit in ihren Ämtern bestätigt. In der anschließenden konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrates wurden der Vorsitzende Rainer Wiedmann und seine Stellvertreterin Christiane Barth in ihren Ämtern bestätigt. Der fünfköpfige Aufsichtsrat der VEDES eG setzt sich somit unverändert aus den folgenden fünf Mitgliedern zusammen (hier im Bild mit Manon Motulsky (Dritte von rechts), Geschäftsführerin der SPIELZEUG-RING GmbH & Co. KG und stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der VEDES AG):

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Rainer Wiedmann, Backnang (Vorsitzender)
    Zweiter von rechts im Bild
  • Christiane Barth, Darmstadt (stellvertr. Vorsitzende)
    Zweite von links im Bild
  • Patrick Lutz, Tenniken (Schweiz)
    Dritter von links im Bild
  • Theresa Ostner, Dieburg
    Erste von rechts im Bild
  • Petra Schenderlein, Gera
    Erste von links im Bild