ONLINE-SHOPHändler finden

Presse

Erfolgreiche Aufstockung der Anleihe 2017/2022 um 5 Mio. Euro

Nürnberg, 6. Februar 2018 – Die VEDES AG hat heute die am 5. Februar 2018 angekündigte Aufstockung der Schuldverschreibungen 2017/2022 (ISIN: DE000A2GSTP1/WKN: A2GSTP) im Volumen von 5 Mio. Euro erfolgreich platzieren können.

Nürnberg, 6. Februar 2018 – Die VEDES AG hat heute die am 5. Februar 2018 angekündigte Aufstockung der Schuldverschreibungen 2017/2022 (ISIN: DE000A2GSTP1/WKN: A2GSTP) im Volumen von 5 Mio. Euro erfolgreich platzieren können. Die Platzierung erfolgte ausschließlich bei institutionellen Investoren zu einem Preis von 100 %. Das Gesamtvolumen der Unternehmensanleihe 2017/2022 mit einem Zinskupon von 5 % p.a. erhöht sich damit auf 25,0 Mio. Euro. Die Transaktion wurde von der Quirin Privatbank AG begleitet. Der Erlös dient der Finanzierung strategischer Projekte im Rahmen der VEDES Zukunftsstrategie, die neben einer Marken- und Marktoffensive auch eine Digitalisierungsoffensive, neue Partnermodelle sowie intensive Logistikpartnerschaften mit Fokus auf E-Commerce beinhaltet.

Dazu der VEDES Vorstandsvorsitzende Dr. Thomas Märtz: „Unser Jahresauftakt auf der Spielwarenmesse® ist gelungen. Wir bekamen aus der gesamten Branche eine außerordentlich positive Resonanz auf unsere Zukunftsstrategie.“

Vorstandskollege Achim Weniger ergänzt: „Mit den Erlösen aus der Anleiheaufstockung haben wir ausreichend Handlungsspielraum, um unsere Marktkraft weiter zu stärken. Wir richten die VEDES konsequent für die Zukunft aus und investieren in Innovationen im analogen und digitalen Umfeld.“

Kontakt:

Frank Ostermair/Linh Chung

Better Orange IR & HV AG

Tel.: 089/8896906-25

E-Mail: vedes@better-orange.de

 

Eva-Maria Kusch

VEDES AG

Tel.: 0911/6556-233

E-Mail: kusch@vedes.com